Videos

Referenzen

 

 

 

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

 

 

1. Angebot und Auftragserteilung

 

Angebote sowie Erstkontakte erfolgen immer und ausnahmslos kostenfrei. Der Auftrag muss schriftlich oder auf elektronischem Wege erteilt werden. M√ľndlich oder fernm√ľndlich erteilte Auftr√§ge gelten als nicht verbindlich.

 

 

 

2. Garantie der Personenanzahl

 

Die endg√ľltige Anzahl der Teilnehmer muss bis sp√§testens 4 Werktage vor Veranstaltungstermin bekannt gegeben werden, ansonsten wird die urspr√ľnglich bestellte Personenanzahl als Garantie angenommen. Eine sp√§tere Aufstockung der Personenanzahl ist nur einvernehmlich und nach Ma√ügabe unserer M√∂glichkeiten gegeben.

 

 

 

3. Preise

 

Alle Preise sind in EURO (‚ā¨) angegeben. Alle im Angebot angef√ľhrten Preise verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, exklusive der gesetzlichen MwSt.

 

 

 

4. Mitarbeiter

 

Kosten f√ľr K√ľchen,- Service,- Barmitarbeiter sowie f√ľr Mitarbeiter f√ľr Auf- und Abbau werden im Angebot gesondert angef√ľhrt. Die im Angebot angef√ľhrten Kosten k√∂nnen vom tats√§chlichen Aufwand abweichen, diesbez√ľglich behalten wir uns eine Verrechnung nach tats√§chlichem Aufwand vor. Es wird jede angefangene Stunde pro Mitarbeiter verrechnet.

 

 

 

5. Liefer- und Transportkosten

 

Liefer- und Transportkosten werden im Angebot gesondert angef√ľhrt.

 

 

 

6. Storno

 

Erteilte Auftr√§ge sowie Bestellungen k√∂nnen bis 10 Werktage vor Veranstaltungstermin kostenfrei storniert werden. Bei Stornierung ab 9 Werktagen vor Veranstaltungstermin werden 25%, bei Stornierung ab 5 Werktagen vor Veranstaltungstermin werden 50%, bei Stornierung ab 3 Werktagen vor Veranstaltungstermin ¬†werden 100% der Auftragssumme als Stornogeb√ľhr in Rechnung gestellt, jeweils zuz√ľglich der Kosten der bereits getroffenen Vorbereitungen. Allf√§llige an uns gerichtete Stornoforderungen werden ebenfalls weiterverrechnet.

 

Eine Stornierung im Rahmen der obigen Fristen ist nur dann rechtzeitig, wenn diese schriftlich erfolgt, wobei f√ľr die Rechtzeitigkeit des Zuganges der Stornierende beweispflichtig ist.

 

 

 

7. Zahlungsbedingungen

 

Rechnungen sind sofort nach Rechnungslegung ohne Abzug zur Zahlung f√§llig. Gew√§hrte Rabatte erl√∂schen bei Zahlungsverzug r√ľckwirkend. F√ľr den Fall eines Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Auftraggeber zu Zahlung s√§mtlicher anfallender Kosten, insbesondere Mahn- und Inkassospesen. Bei Zahlungsverzug werden 10%p.a. an Verzugszinsen verrechnet. Bei Auftragserteilung wird eine Anzahlung von mind. 50% der Auftragssumme in Rechnung gestellt, diese ist sofort f√§llig, sp√§testens jedoch 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

 

 

 

 

8. Versicherung / Behörden

 

Allfällige Versicherungen hat der Auftraggeber / Veranstalter selbst abzuschließen.

 

Der Auftraggeber / Veranstalter ist f√ľr alle beh√∂rdlichen Genehmigungen und Auflagen verantwortlich und hat f√ľr die rechtzeitige Anmeldung bei den zust√§ndigen Beh√∂rden zu sorgen.

 

 

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

 

 

 

AGB Zusatz f√ľr Miet- und Leihservice

 

 

 

a) Angebot und Auftragserteilung

 

siehe Punkt 1

 

 

 

b) Mietpreis

 

Alle Preise sind in EURO (‚ā¨) und verstehen sich pro St√ľck und Mieteinheit zuz√ľglich der gesetzlichen MwSt. Der Mietpreis gilt ab Lager f√ľr jeweils 3 Tage ( = 1 Mieteinheit) , auch wenn die gemieteten Artikel vorzeitig und / oder unbenutzt zur√ľckgegeben werden. Werden die Mietartikel nicht termingerecht zur√ľckgegeben, verl√§ngert sich das Mietverh√§ltnis anteilsm√§√üig automatisch bis zum Tag der R√ľckgabe. Preis√§nderungen behalten wir uns vor.

 

 

 

c) Reinigung

 

Glas, Porzellan und Besteck werden nach der R√ľckgabe grunds√§tzlich kostenlos von uns gereinigt.

 

Eine Nachverrechnung f√ľr die Reinigung extrem verschmutzter oder nicht gereinigter Ger√§te / Artikel behalten wir uns vor.

 

 

 

d) Transport - Anlieferung - Abholung

 

Die Transportkosten sind nicht im Mietpreis enthalten. Sie werden gesondert berechnet und gelten ab Lager bis hinter die erste ebenerdige T√ľr. Bei Anlieferung und Abholung des Leihgutes im vereinbarten Zeitraum hat der Auftraggeber / Mieter daf√ľr zu sorgen, dass er selbst oder eine von ihm bevollm√§chtigte Person anwesend ist. Der Leihgutempfang muss per Unterschrift auf dem Lieferschein gegengezeichnet werden. Sollte der Mieter / Auftraggeber zum vereinbarten Termin der Anlieferung nicht anwesend sein, wird das Leihgut am vereinbarten Ort hinterlassen und der Mieter / Auftraggeber erkennt die ordnungsgem√§√üe und vollst√§ndige Anlieferung an. Bei √úbernahme beginnt die Haftung des Mieters / Auftraggebers. Die R√ľcknahme erfolgt unter Vorbehalt, da genaue Fehl- und Bruchmengen sowie Besch√§digungen und Verschmutzungen erst nach Kontrolle in unserem Betrieb ermittelt werden k√∂nnen.

 

 

 

e) Beschädigungen, Fehl- und Bruchmengen

 

Die R√ľcknahme des Mietgutes (Porzellan, Besteck, Gl√§ser etc..) erfolgt unter Vorbehalt. Exakte Bruchmengen k√∂nnen erst nach vollst√§ndig erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden.Fehl- und Bruchmengen sowie besch√§digtes Mietgut sind mit dem Neupreis oder Wiederbeschaffungswert zu ersetzten.

 

 

 

f) Storno

 

siehe Punkt 6

 

 

 

 

g) Zahlungsbedingungen

 

Der Mietpreis ist, wenn nicht anders vereinbart, in voller Höhe im Vorhinein, spätestens jedoch bei Lieferung oder Abholung bzw. bei Übernahme der Waren durch den Kunden, zu bezahlen.

 

 

 

h) Sonstiges

 

Dem Mieter ist bekannt, dass die Mietgegenst√§nde mehrfach verwendet werden und daher nicht immer neuwertig sind. Die Mietgegenst√§nde werden dem Mieter f√ľr die Dauer der Vereinbarung zu ausschlie√ülichen Nutzung durch den Mieter am vereinbarten Ort √ľberlassen. Eine Weitergabe an Dritte ist nur nach R√ľcksprache mit uns zul√§ssig. Die Mietgegenst√§nde d√ľrfen weder beschriftet, beklebt noch sonst wie besch√§digt werden. Auch d√ľrfen ohne unsere Zustimmung keine Ver√§nderungen am Mietgut vorgenommen werden, insbesondere keine Teile abmontiert werden.

 

Auf- und Abbau sowie Vertragen und Einsammeln der Mietgegenst√§nde sind im Mietpreis nicht enthalten. Es wird empfohlen die Mietgegenst√§nde gegen Diebstahl und Besch√§digung im Zuge der Dauer der Veranstaltung - inkl. Transport (bei Selbstabholung und R√ľckgabe) sowie Auf- und Abbau zu versichern.

 

 

Faak am See, Juni 2011

 

Gerichtsstand: Villach

 

Unsere Partner:

 
 
 
Logo Footer Am Feld 12
A-9583
Faak am See
Kärnten
√Ėsterreich
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
UID: ATU63227001
Bankverbindung: Raiba Finkenstein ‚Äď Faakersee
Kto: 123.851
BLZ: 39.383
IBAN AT78393830000012 3851
BIC RZKTAT2K383
Find us at:
 
© 2017 ūü•Ą Brandner Catering / host.at - Server, Domains und Programmierung